erleben. erhalten.

Delta Camp - Traumhaftes Safari-Camp im Herzen des Okavango Deltas

safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-ausblick-wasser-elefant-consafarity

Gehobene Naturverbundenheit im Okavango Delta

safaris-unterkuenfte-lodges-classic-setari-camp-bootstour-delta-kanaele-consafarity
safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-mokorotour-consafarity

Das Wichtigste im Überblick

consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-mahlzeiten
Mahlzeiten
inkl.
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-getraenke
Getränke
inkl.
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-zimmeranzahl
Zimmeranzahl
8
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-wlan
Wlan
Nein
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-waescheservice
Wäscheservice
Ja
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-spa
SPA
Ja

Das Delta Camp befindet sich auf einer kleinen Insel im Herzen des Okavango Deltas. Die Bauweise der sieben Chalets bezieht die einheimischen, alt gewachsenen Bäume des Inselwaldes mit ein, sodass sich das gesamte Arrangement der Unterkünfte unauffällig in die Landschaft integriert. Ein Baum kann somit schon einmal durch ein Dach oder den Fußboden wachsen, während die Fenster allesamt ohne Glas auskommen. Jedes der wunderschönen Chalets verfügt über ein eigenes Badezimmer mit fließendem kaltem und warmem Wasser, eine Dusche mit Aussicht, ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, einen Sitzbereich, Moskitonetze und solarbetriebene elektrische Beleuchtung.

Der Lounge- und Essbereich des Delta Camps liegt erhöht und bietet einen spektakulären Blick auf den Zusammenfluss der Boro- und Metsematsweu-Kanäle des Okavango River sowie den zugehörigen Sumpf- und Flusswald. Eine Vielzahl von Wildtieren kann in der Regel vom Deck aus beobachtet werden. Häufige Besucher sind vor allem Elefanten und auch Nilpferde und sonnenbadende Krokodile sind nicht selten zu sehen.

Highlights Delta Camp:
  • Malerische Lage im Herzen des Okavango Deltas, am Rande des Moremi Game Reserve
  • Naturverbundenheit trifft auf höchsten Komfort
  • Wunderschöne Aussichten und Tierbesuche am Camp
  • Ausschließlich Fußsafaris und Mokorofahrten
  • Ein Guide betreut maximal zwei Gäste
  • Kinder jeden Alters herzlich willkommen
  • Grandioser Artenreichtum

Mögliche Safari-Aktivitäten

Mokorotour
Fußsafari
safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-chalet-badezimmer-sonne-consafarity
safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-mainarea-elefant-consafarity

Die beste Reisezeit

JanJ
FebF
MärM
AprA
MaiM
JunJ
JulJ
AugA
SepS
OktO
NovN
DezD

Im Delta Camp werden maximal zwei Gäste von einem Guide betreut. Motorisierte Aktivitäten gibt es nicht, stattdessen wird auch hier auf absolute Naturverbundenheit gesetzt. So führen Fußsafaris und vom Wasserstand abhängige Mokorotouren tief in die artenreiche Wildnis des Deltas. Jeder Guide besitzt sein eigenes Mokoro. Diese sind hier noch, wie ursprünglich, aus Holz und bringen Gäste über die Flussläufe zu den nahegelegenen Inseln, wo die Erkundungstour zu Fuß fortgesetzt wird.

Wild aller Art ist in dieser Region im Überfluss vorhanden: Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel, Nilpferde, Giraffen, diverse Antilopen, Otter, Honigdachse, das scheue Schuppentier und eine Vielzahl der kleineren Wildkatzen wie Zibet, Serval und Ginsterkatze gehören zu den vielen Säugetierarten, die im Delta beheimatet sind. Auch Reptilien sind zahlreich vertreten ebenso wie über 450 Vogelarten. Landschaftlich versetzen die fruchtbaren Wälder, Flüsse, Lagunen und Überschwemmungsgebiete des Okavango River ins Staunen.

safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-ausblick-wasser-elefant-consafarity
safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-chalet-badezimmer-sonne-consafarity
safari-unterkuenfte-lodges-classic-delta-camp-okavango-chalet-dreibettzimmer-sessel-drinks-consafarity