erleben. erhalten.

Dachzelt - Selbstfahrer-Romantik und ein Gefühl von Freiheit

safaris-unterkuenfte-dachzelt-on-road-staub-consafarity

Übernachtung im Dachzelt

safaris-unterkuenfte-dachzelt-hilux-pause-vorzelt-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-highliftjack-hinten-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-get-ready-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-feuer-sonnenuntergang-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-fertig-nacht-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-fahrt-loewen-consafarity

Das Wichtigste im Überblick

consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-mahlzeiten
Mahlzeiten
nicht inkl.
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-getraenke
Getränke
nicht inkl.
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-zimmeranzahl
Zimmeranzahl
bis 2 Dachzelte
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-wlan
Wlan
Nein
consafarity-safaris-unterkuenfte-keyfacts-aufladen
Strom
über Zigarettenanzünder

Als Selbstfahrer mieten Sie von zuhause aus Ihr eigenes 4x4-Fahrzeug, das über eine vollständige Campingausrüstung und Dachzelt verfügt. Vor Ort in Afrika durchstreifen Sie nun auf eigene Faust faszinierende Nationalparks und Wildlife-Gebiete und nächtigen auf ausgewiesenen Stellplätzen inmitten der Wildnis auf dem Dach Ihres Fahrzeugs. Die Stellplätze verfügen meist über gute Sanitäranlagen und sind für gewöhnlich nicht eingezäunt, sodass wilde Tiere ungehindert umherwandern können. Für Ihr leibliches Wohl sorgen Sie selbst; ein Umstand, der zum Abenteuerfaktor beiträgt. Ebenso ist es jedoch möglich, Ihre Selbstfahrer-Tour mit Übernachtungen in Safari-Lodges zu kombinieren.

Highlights Dachzelt:
  • „Back to basic“ finden
  • Pures Abenteuer und ein Gefühl von Freiheit erleben
  • Afrika auf eigene Faust „erfahren“
  • In die Flora und Fauna eintauchen
  • Inmitten der Wildnis nächtigen
  • Dachzelt-Übernachtungen mit Lodge-Aufenthalten kombinieren
  • Umfassend durch CONSAFARITY unterstützt werden

Mögliche Safari-Aktivitäten

Pirschfahrt
Motorboottour
Mokorotour
Helikopterflug
safaris-unterkuenfte-dachzelt-landcruiser-ready-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-lesestunde-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-on-road-staub-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-salzpfannen-sonnenuntergang-consafarity
safaris-unterkuenfte-lodges-basic-boteti-river-camp-selbstfahrer-safari-zeltplatz-dachzelt-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-selbstfahrer-auto-fluss-consafarity

Die beste Reisezeit

JanJ
FebF
MärM
AprA
MaiM
JunJ
JulJ
AugA
SepS
OktO
NovN
DezD

Da die Anzahl an Stellplätzen und Lodges begrenzt und Wildcampen streng verboten ist, sollten Self Drive-Reisende frühzeitig mit der Planung ihrer Safari beginnen – idealerweise bis zu einem Jahr im Voraus. Das Team von CONSAFARITY steht Ihnen dabei umfassend zur Seite. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit und wir stellen für Sie ein einzigartiges Selbstfahrer-Abenteuer zusammen.

safaris-unterkuenfte-dachzelt-selbstfahrer-wildnis-lagerfeuer-schlafplatz-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-selbstfahrer-zelt-stellplatz-reisende-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-stauraum-hinten-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-selbstfahrer-safaris-consafarity
safaris-unterkuenfte-dachzelt-toyota-landcruiser-holzbruecke-closeup-consafarity